Archiv 2016

Kindertheater – mit dem ABC-König durch Brasilien

Müller und Schöller, die Experten für das hübsche Ü und das schöne Ö | © Goethe-Institut São Paulo/José Luciano Andretta
Das „Interaktive Kindertheater zum Mitlachen“ war vom 2. bis 13. Juni 2016 in Südbrasilien zu Gast und begeisterte die PASCH-Schülerinnen und -Schüler.


Mit ihrem Stück über die Suche des ABC-Königs nach dem Alphabet besuchten die beiden Darsteller Anita Gritsch und Alexander Riedmüller sechs PASCH-Schulen im Süden von Brasilien. Sie sind das Ensemble des Kindertheaters Müller & Schöller.

Schülerinnen und Schüler der Martinus Schule in Curitiba | © Goethe-Institut São Paulo/José Luciano Andretta

Viele interaktive Momente, wie gemeinsames Singen, Rhythmus- und Bewegungsspiele ermöglichten den 5 bis 8 Jahre alten Deutschlernerinnen und -lernern ein einzigartiges Theatererlebnis.

Der ABC-König und sein Assistent | © Goethe-Institut São Paulo/José Luciano Andretta

Bereits im Vorfeld bekamen die Schulen in Florianópolis, Blumenau, Curitiba und Londrina didaktisches Material zur Verfügung gestellt, sodass die Kinder gut auf die Vorstellung vorbereitet waren.
 
Ein fröhliches und begeistertes Publikum

Das Publikum half bei den Vorstellungen tatkräftig mit | © Goethe-Institut São Paulo/José Luciano Andretta
 
Das Fazit der Darsteller: 

„Bis zu hundert Kinder pro Vorstellung, die gemeinsam mit uns zu dem Lied 3-Chinesen-mit-dem-Kontrabass tanzten, gemeinsam mit dem ABC König das deutsche Alphabet sangen und diverse Körpertöne entdeckten, die lauthals wie im Fußballstadion „ö“ und „ü“ riefen und sich nach der Vorstellung ganz stolz Autogramme holten – dies waren einige Szenen der Tournee, die uns dieses Jahr nach Florianópolis, Blumenau, Curitiba und Londrina führte, und die uns sicher noch lange in Erinnerung bleiben werden.

Trotz der kalten Temperaturen im brasilianischen Süden war uns auf der perfekt organisierten Tournee immer warm ums Herz und selbst ein Halbmarathon von fünf Vorstellungen pro Tag war Dank des fröhlichen und begeisterten Publikums ein Vergnügen!“

Autogrammstunde nach einer erfolgreichen Vorstellung | © Goethe-Institut São Paulo/José Luciano Andretta
Datum: 24.08.2016
Carla Marques
Projektassistentin PASCH für Brasilien
Links zum Thema

PASCH-net und Social Media