Archiv 2016

Deutschland, wir kommen!


14 PASCH-Schülerinnen und -Schüler aus Bosnien und Herzegowina haben am diesjährigen Vorbereitungsseminar für Jugendkursstipendiaten teilgenommen.

Wie jedes Jahr im Juni veranstaltete das Goethe-Institut Bosnien und Herzegowina auch in diesem Sommer, am 13. und 14. Juni 2016, in den Räumlichkeiten des Goethe-Instituts in Sarajevo ein Vorbereitungsseminar für Jugendkursstipendiatinnen und -stipendiaten. 14 glückliche Schülerinnen und Schüler aus sieben PASCH-Schulen in Bosnien und Herzegowina fahren in diesem Jahr nach Frankfurt am Main, Salem, Hohebuch sowie zum Kinderkurs nach Sonnenberg. Es ist die neunte PASCH-Generation aus Bosnien und Herzegowina, die an Jugendkursen in Deutschland teilnehmen darf.

Die Jugendkurse sind dreiwöchige Sommerkurse, die an verschiedenen Orten Deutschlands stattfinden. Jugendliche von fünf Kontinenten lernen dort zusammen Deutsch und absolvieren ein Kultur- und Ferienprogramm.

Erwartungen an den Deutschlandaufenthalt

Da sich keine der vom Goethe-Institut betreuten PASCH-Schulen in Sarajevo befindet, gab es zuerst einen Stadtrundgang durch Sarajevo mit einem Stadtführer sowie ein Kennenlernspiel. Danach wurden die Schülerinnen und Schüler auf ihren Deutschlandaufenthalt vorbereitet. Dabei waren ihr Deutschlandbild, ihre Erwartungen, die Angebote von PASCH-net sowie organisatorische Fragen Thema.

Von ihrem Deutschlandaufenthalt erwarten die diesjährigen Teilnehmenden, neue Bekannschaften und neue Freunde aus der ganzen Welt zu gewinnen, Deutschland besser kennenzulernen, ihre Deutschkenntnisse zu verbessern und viele neue Erfahrungen zu sammeln.

Von sich selbst erwarten sie, offen und freundlich auf andere zuzugehen und sich so gut wie möglich im Kurs einzubringen. Das Vorbereitungsseminar endete mit der Botschaft „Deutschland, wir kommen!“, die an der Tafel mit den Namen und Städten aller Teilnehmenden festgehalten wurde.

Nachbereitungsseminar im Oktober 2016

Das Nachbereitungsseminar findet Anfang Oktober statt und wir sind schon sehr gespannt darauf, von den interkulturellen Erfahrungen und Eindrücken unserer Schülerinnen und Schülern zu hören. Dann werden wir hören, ob sich ihre Erwartungen erfüllt haben.

Datum: 21.06.2016
Quelle: Ana Raos, PASCH-Projektkoordinatorin
Goethe-Institut Bosnien und Herzegowina

PASCH-net und Social Media