Archiv 2015

Informationstag für PASCH-Schüler und Eltern der Sahelzone


Über 100 tunesische PASCH-Schülerinnen und -Schüler sowie interessierte Gymnasiasten informierten sich mit ihren Eltern im Palais des Sciences in Monastir zum Thema „Studieren in Deutschland“.

Die fünf PASCH-Schulen in Tunesien und zahlreiche Gymnasien mit Schwerpunkt Deutsch in der Sahelregion wurden zum Informationstag des DAAD Tunis in Monastir eingeladen. In Tunesien ist das Interesse an einem Studium in Deutschland groß. Nach Frankreich ist Deutschland die Nummer 2 als Studienziel im Ausland. Derzeit studieren rund 2.500 Tunesierinnen und Tunesier in Deutschland. Die geografische Nähe, der wirtschaftliche Boom, eine qualitativ gute Ausbildung ohne Studiengebühren, die Verzahnung von Praxis und Studium sowie weltbekannte Erfindungen und Marken sorgen für den guten Ruf Deutschlands.

Dementsprechend war der Andrang beim Info-Tag am 20. November 2015 im Palais des Sciences in Monastir groß. Mehr als 100 Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern kamen – weite Wege wurden nicht gescheut, selbst Schülerinnen und Schüler aus dem benachbarten Algerien reisten mit ihren Eltern an. Geboten wurden zwei Präsentationen zum Thema „Studieren in Deutschland“ mit einem Überblick über das deutsche Hochschulsystem, Hinweisen zum Bewerbungsverfahren sowie praktischen Tipps zum Leben und Studieren in Deutschland. Die Möglichkeit zu Fragen wurde im Anschluss an die Vorträge rege genutzt.

Vorgestellt wurden auch Orientierungstests, mit denen Schülerinnen und Schüler, die noch nicht genau wissen, was sie nach dem Abitur in Deutschland studieren können, ihre Eignung und Neigung testen. In Tunesien bestimmt der Notendurchschnitt die Studienwahl, ein Studium nach Neigung und Interesse – wie in Deutschland – ist eine wichtige interkulturelle Erfahrung.

Während des gesamten Tags konnten sich Besucherinnen und Besucher an Info-Ständen im Foyer informieren und individuell beraten lassen. Ehemalige Studierende – Alumni und Testimonials – berichteten über ihre Studienerfahrung in Deutschland. „Hier wird man seriös und kompetent informiert und beraten“, so ein Vater, der seinen Sohn begleitete, „ein Studium in Deutschland ist ein wichtiger Lebensschritt, da muss man gut überlegen und auch kalkulieren.“

Ein besonderes Angebot gab es für die, die ihr Spachniveau testen wollten. Kostenfrei konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Deutschkenntnisse mithilfe eines onlinebasierten on-DaF-Tests unter Beweis stellen und erhielten nach circa 20 Minuten ihr Testergebnis. Das Angebot kam sehr gut an und motivierte zum weiteren Deutschlernen.

Das DAAD Büro Tunis organisiert mehrmals pro Jahr Informationstage für Schülerinnen und Schüler sowie Studierende. Weitere Informationen werden auf der Webseite www.daad.tn und auf der Facebook-Seite des Büros DAAD Tunesien veröffentlicht.

Datum: 24.11.2015
Quelle: Salha Ennajeh
Links zum Thema

PASCH-net und Social Media