Archiv 2015

Meine Stofftasche – Deine Stofftasche


Trabis, die durch Mauern fahren, bayrische Brezen, polnische Comicfiguren, chinesisches Porzellan, Sehenswürdigkeiten aus der ganzen Welt: Dies und vieles andere, was Fit-Schülerinnen und Fit-Schülern einfällt, wurde als Motiv für Stofftaschen gewählt, die dann auf eine weite Reise gingen und eine andere Fit-Schulklasse überraschten.

Manchmal sind es ganz kleine Projekte, die viele Schülerinnen und Schüler einbeziehen und allen rundum Spaß machen. Die PASCH-Teams aus den Goethe-Instituten in Australien, Indien und Bolivien waren Ideengeber und die ersten im letzten Jahr; im Frühjahr 2015 starteten nun auch die Fit-Schulen aus Estland, Litauen, Polen, Tschechien, der Slowakei, Slowenien und Ungarn mit dem Stofftaschenprojekt, das sie mit Schulen von Kolumbien, Ecuador und Bolivien über Ägypten bis nach Indien, Korea, China, Taiwan und der Mongolei verband.

Inzwischen sind Fit-Schulen aus insgesamt 17 Ländern an der Aktion beteiligt, bei der jeweils eine Klasse Stofftaschen bemalt und sie an eine andere Klasse schickt, die dann ihrerseits bemalte Stofftaschen zurückschickt. Die beteiligten Schulen verständigen sich zuvor über ein Thema, z.B. „Meine Heimat“ oder „Mein Bild von Deutschland“ und legen los. In den Beuteln finden sich dann noch die Email-Adressen und manchmal sogar ein kleines Geschenk der Schülerinnen und Schüler, so dass sich vielleicht aus einer ganz kleinen Aufgabe eine ganz große Freundschaft entwickelt! Aber erst einmal heißt es für beide Seiten Warten auf die Taschen der anderen. Manchmal braucht es dafür ein bisschen Geduld – das Paket aus Tschechien hat mehr als vier Monate bis nach Taiwan gebraucht – aber glücklicherweise sind bisher alle Taschen irgendwann bei den anderen angekommen.

Datum: 20.06.2015
Quelle: Dr. Cordula Hunold,
Expertin für Unterricht am Goethe-Institut Prag

PASCH-net und Social Media