Archiv 2015

Augen in der Großstadt – eine multimediale Entdeckungsreise


Vom 27. bis 28. Mai fand am Goethe-Institut Kroatien ein Workshop für PASCH-Schülerinnen und -Schüler statt, auf dem Film- und Tonkollagen zu einem Gedicht von Kurt Tucholsky entstanden.

21 Schülerinnen und Schüler aus acht kroatischen PASCH-Schulen trafen sich Ende Mai für zwei Tage am Goethe-Institut Kroatien, um ihr Können in Sachen Medien unter Beweis zu stellen. Für den Workshop waren sie anhand ihrer Beiträge zum internationalen PASCH-Klangstraßenwettbewerb ausgewählt worden, in denen sie charakteristische Plätze ihrer Stadt oder ihres Dorfes in Bild und Ton aufgezeichnet und beschrieben hatten. Die neun besten kroatischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs werden am internationalen PASCH-Sommercamp Ende Juli in Izmir teilnehmen. In Zagreb sollten die Schülerinnen und Schüler nun in Zusammenarbeit mit dem Workshop-Leiter Matthias Baumann mit dem iPad Film- und Bildkollagen produzieren, die die kroatische Hauptstadt in den Mittelpunkt stellen.

Das Klangrätsel

Klangrätsel Zagreb: Wer kennt den Ort? | © Goethe-Institut Kroatien

Nach dem Kennenlernen und der Erläuterung der Aufgabe und einer kurzen Einführung in das iPad ging es raus in die Stadt. Die erste Aufgabe war es, Material für ein sogenanntes Klangrätsel zu sammeln. Dieses Rätsel sollte in kleinen Schritten an einen Ort in Zagreb heranführen. Durch aufgenommene Töne, Fotos und Videos und eine kurze gesprochene Beschreibung typischer Merkmale des gesuchten Ortes sollte die Lösung langsam erschlossen werden können. Dafür begaben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zunächst auf eine thematische Stadtführung. Das aufgenommene Material wurde nach der Rückkehr bearbeitet und präsentiert. Dabei stand der Umgang mit dem iPad-Programm im Mittelpunkt: Bilder sollten nicht nur einfach eingefügt, sondern auch bearbeitet und verfremdet werden.

Augen in der Großstadt

„Augen in der Großstadt“ – Umsetzung durch die Schülerinnen und Schüler.

Am zweiten Tag ging es an die multimediale Umsetzung des Gedichts Augen in der Großstadt von Kurt Tucholsky. Alle waren gespannt, wie die Themen des Gedichts von kroatischen Jugendlichen im Jahre 2015 gesehen werden. Die Aufgabe bestand darin, nicht nur den Text filmisch umzusetzen, sondern dabei auch Zagreb zu präsentieren. Bei der Bearbeitung griffen die Schülerinnen und Schüler auf ihre Erfahrungen des Vortages zurück: So vermieden sie zum Beispiel Probleme mit dem Ton, probierten unterschiedliche Perspektiven und Farben aus und setzten das Heranzoomen bewusst ein.

Wie geht es weiter?

Vom 20. Juli bis 2. August 2015 treffen sich die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs aus Russland, der Ukraine, der Türkei und Kroatien auf dem internationalen PASCH-Sommercamp „Klangstraßen“ in Izmir. Dort erhalten sie die Gelegenheit, gemeinsam eine multimediale Ausstellung zu gestalten und ein eigenes Spiel zu produzieren.

Datum: 17.06.2015
Ralf Klötzke, Experte für Unterricht am Goethe-Institut Kroatien
Links zum Thema

PASCH-net und Social Media