Archiv 2014

Hoher Besuch beim PASCH-Jubiläum in Indonesien


PASCH-Schülerinnen und -Schüler feierten das Jubiläum mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier als Ehrengast im Goethe-Institut Jakarta.

Mit über 200 Schülerinnen und Schülern feierte das Goethe-Institut Jakarta am 2. November 2014 das Jubiläum der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“.

Es wurde ein ganz besonderes Fest, denn als Ehrengast wurde Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier erwartet. Sein Besuch am Goethe-Institut Jakarta hatte auch eine tiefere Bedeutung, denn es war der Minister selbst, der hier in Indonesien vor sechs Jahren die PASCH-Initiative ins Leben gerufen hat. Damit wurde der Grundstein für das Erfolgsmodell PASCH gelegt, das seither „seinen Zug um die Welt angetreten hat“, wie der Minister später in seiner Rede erwähnte.

Volles Programm mit persönlicher Note

Die Schülerinnen und Schüler präsentierten die Ergebnisse ihres Engagements an den PASCH-Schulen Jakartas: die Darbietungen waren eine gelungene Mischung aus traditionellen Tänzen und Musik.

Ein weiterer Höhepunkt war der Fototermin im Innenhof mit allen Schülerinnen und Schülern. Viele von ihnen trugen noch die prachtvolle Tanzkostüme – mittendrin und sichtlich gut gelaunt der Außenminister –, bevor er geübt den kunstvoll verzierten Gong schlug.

Mit großem Interesse besuchte der Minister die Infostände der Schülerschaft und Absolventinnen und Absolventen der PASCH-Schulen, und suchte das Gespräch mit den Beteiligten. Besonders begeistert schien er vom Berufswunsch einer Schülerin, die angab, später einmal „deutsche Botschafterin“ werden zu wollen.

Begeisterung auf beiden Seiten

Begleitet wurde der Minister von einer 40-köpfigen Delegation aus Deutschland, zu der unter anderen auch der Generalsekretär des Goethe-Instituts Johannes Ebert gehörte. Auch die deutschen Parlamentarier und Wirtschaftsvertreter waren sichtlich beeindruckt vom Engagement der indonesischen Schülerinnen und Schüler.

Auf der Bühne diskutierte der Minister mit Schülerinnen und Schülern und Alumni, wie wichtig das Erlernen der deutschen Sprache für ein Studium in Deutschland und letztlich auch für den beruflichen Erfolg sein kann. Die Alumni sind deutliche Beispiele für das Motto: „Mit Deutsch zum Erfolg“.

Die begeisternde Rede des Ministers machte noch einmal deutlich, wie erfolgreich PASCH mit seinen mittlerweile rund 1.800 Schulen weltweit und den immerhin 28 PASCH-Schulen in Indonesien ist. Die Veranstaltung bereitete dem Minister offensichtlich Freude – doch auch für die Schülerinnen und Schüler wird sein Besuch sicher unvergesslich bleiben, denn sie haben nicht jeden Tag die Gelegenheit, einen deutschen Außenminister „zum Anfassen“ zu erleben.

Datum: 11.11.2014
Quelle: Carola Ganskopf, Expertin für Unterricht (PASCH), Goethe-Institut Jakarta
Links zum Thema

PASCH-net und Social Media