Archiv 2014

14. Tag der deutschen Sprache in Kamerun


Am 11. Oktober 2014 lud das Goethe-Institut Kamerun zum Tag der deutschen Sprache ein. Auch Schülerinnen und Schüler der kamerunischen PASCH-Schulen nahmen an der Veranstaltung am Goethe-Institut Yaoundé teil.

9 Uhr: Die eingeladenen PASCH-Schülerinnen und -Schüler freuen sich schon darüber, dass sie am Goethe-Institut Yaoundé sind. Sie kommen vom Lycee de Biyem-Assi und vom College Jean Tabi. Ebenfalls dabei ist eine Schülergruppe, die am Projekt des Goethe-Instituts „DiversMbassy“ beteiligt war.

Spannendes und Selbstgemachtes in der Ausstellung

Nach einem gemeinsamen Forum besichtigen die Schülerinnen und Schüler die Ausstellung zum Tag der Sprache. Da gibt es Kunstwerke, Bücher, Plakate und auch Kurioses, zum Beispiel ein außerordentliches Wörterbuch, in dem die Wörter nach ihren Endbuchstaben statt nach den Anfangsbuchstaben nachgeschlagen werden. Besonders interessant bei der Ausstellung waren die künstlerischen Produkte der Schülerinnen und Schüler, zum Beispiel Taschen, Ketten und Armbänder.

Tolles Bühnenprogramm

Der spannendste Teil des Nachmittags bestand aus kulturellen Aktivitäten. Schülerinnen und Schüler überzeugten mit kreativen Darbietungen. Sie stellten traditionelle Tänze aus Kamerun, deutsche Rap-Musik, Gedichte und Theaterstücke vor. Das Publikum war begeistert.

Der 14. Tag der deutschen Sprache in Kamerun war ein unvergessliches Ereignis. Die Schülerinnen und Schüler bereiten sich schon auf den nächsten Tag im Jahr 2015 vor.

Datum: 11.10.2014
Quelle: Vanessa Madjoukouo, ehemalige PASCH-Schülerin des Lycée Bilingue de Bafoussam / Kamerun
Links zum Thema

PASCH-net und Social Media