Archiv 2014

Schülerbegegnung: Essen und Fairtrade


„Liebe geht durch den Magen“, so sagt es der deutsche Volksmund. Essen verbindet auch Kulturen und bringt Schülerinnen und Schüler der Chulabhorn Science High School in Thailand und des Freihof-Gymnasiums in Göppingen zusammen.

„Hast du schon gegessen?“ lautet das Motto, unter dem sich Schülerinnen und Schüler aus Deutschland und Südostasien im April 2014 und im Mai 2013 gegenseitig besucht haben.

Der inhaltliche Schwerpunkt liegt im Kennenlernen der unterschiedlichen Esskulturen sowie des Fair-Trade-Systems, das in der Stadt Göppingen eine wichtige Rolle spielt, aber in Thailand noch wenig bekannt ist. Indem die thailändischen und deutschen Schülerinnen und Schüler mehrere Tage auf dem Schulbauernhof Pfitzingen zusammen arbeiteten, lernten sie nicht nur den Obst- und Gemüseanbau und die Molkereiproduktion kennen sondern auch die deutsche Kochkunst. Noch wichtiger war aber das Zusammenfinden der Gruppe selbst.


Die Schulpartnerschaft zwischen der Chulabhorn Science High School Phitsanulok und dem Freihof-Gymnasium Göppingen entstand aus einer persönlichen Freundschaft zwischen zwei Lehrern. Durch mehrere Begegnungen konnte sich die Schulpartnerschaft vertiefen. Als Gegenbesuch zum im Mai 2013 in Thailand durchgeführten Projekt, das von ENSA (Entwicklungspolitischer Schüleraustausch, ein Programm des Bundesministeriums für internationale Zusammenarbeit und Entwicklung) gefördert wurde, reisten im April 2014 der Schulleiter, der Schulleiterassistent, vier Lehrerinnen, drei Eltern und elf Schülerinnen und Schüler der Chulabhorn Science High School nach Göppingen, um das Projekt „Hast du schon gegessen?“ fortzusetzen.


Der zunehmende Bedarf an Nahrung und Rohstoffen ist bei der ständig wachsenden Weltbevölkerung ein großes Problem. Oftmals werden die Produzenten von den multinationalen Firmen ausgebeutet. Das Fair-Trade-System könnte eine Lösung sein. Die Hersteller bekommen genug Einkommen für sich und ihre Familien und die Käufer erhalten Produkte von hoher Qualität. Im Göppinger Weltladen lernten die Schülerinnen und Schüler aus Thailand dieses Konzept kennen. Nun wollen sie dieses in ihrer Schule bekannt machen.

Über die Aktivitäten der Schüler informiert der Blog College of Taste. Dort führt auch ein Link zu einem YouTube-Kanal mit Videos zu deutschen und thailändischen Rezepten.

Datum: 06.08.2014
Quelle: Timo Kozlowski
Links zum Thema

PASCH-net und Social Media