Archiv 2014

Deutsche Schule Accra erhält PASCH-Plakette


Rüdiger John, der neu akkreditierte deutsche Botschafter in Ghana, absolvierte am 20. Februar seinen Antrittsbesuch an der German Swiss International School (GSIS) in Accra. In einer offiziellen Geste verlieh er der Schule die PASCH-Plakette.

Schulleiterin Ariane Pentz begrüßte Botschafter John und betonte, dass die Schule sich auf die Zusammenarbeit mit ihm freue. Die Schülerinnen und Schüler stellten sich mit einem interessanten deutsch-englisch-ghanaischen Programm als bunte, vielfältig talentierte bilinguale Schulgemeinde vor.

„Die Kinder strahlten beim Singen der Schulhymne, deren Titel die Lebendigkeit dieser kleinen Schule treffend beschreibt: GSIS international – GSIS phänomenal“, berichtet Schulleiterin Pentz. „Die ghanaischen Mitarbeiter überraschten den Botschafter mit landestypischem Liedgut und Trommelrhythmen. Sie unterstrichen damit die ganz besondere Schulatmosphäre.“

Teil des PASCH-Netzwerkes

Botschafter John folgte dem Programm zusammen mit seiner Frau sichtlich beeindruckt. In einer anschließenden Ansprache hob er hervor, wie wichtig das gemeinsame Lernen Kinder unterschiedlicher Nationalitäten sei. „Ihr Schülerinnen und Schüler“, so John „seid ein wunderbares Beispiel dafür!“

Die German Swiss International School in Accra gehört als Deutsche Auslandsschule zum Netzwerk der mehr als 1.700 PASCH-Schulen weltweit, die eine besondere Deutschlandbindung haben und die deutsche Sprache fördern. Botschafter John nahm seinen Besuch zum Anlass, dieses Engagement zu würdigen und verlieh der Schule in einer offiziellen Geste die PASCH-Plakette.

Datum: 21.02.2014
Quelle: Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA)

PASCH-net und Social Media