Archiv 2013

„Study in Germany“ – DAAD-Vortrag an Fremdsprachenschulen in China


Im November besuchte die DAAD-Außenstelle Peking die Fremdsprachenschulen in Chengdu und Chongqing, um dort mit einen Vortrag über den Studienstandort Deutschland zu informieren.

Beide Fremdsprachenschulen gehören zu den 40 im Rahmen der PASCH-Initiative durch die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) betreuten DSD-Schulen. An der Fremdsprachenschule Chengdu können chinesische Schülerinnen und Schüler Deutsch als erste oder zweite Fremdsprache lernen und die Prüfung zum Deutschen Sprachdiplom (DSD) Stufe II absolvieren. An der Fremdsprachenschule Chongqing kann die Prüfung zum Deutschen Sprachdiplom (DSD) Stufe I abgelegt werden.

Nach der erfolgreichen Prüfung zum DSD II und einer Zulassung zu einer chinesischen 211-Universität – hierbei handelt es sich um derzeit 112 speziell von der chinesischen Regierung geförderte Spitzenuniversitäten – können Schülerinnen und Schüler sich unmittelbar nach ihrem Schulabschluss an einer deutschen Hochschule bewerben. Schülerinnen und Schüler, die erfolgreich die DSD-I-Prüfung abgelegt haben und eine Zulassung zu einer chinesischen 211-Universität vorlegen, können sich an einem deutschen Studienkolleg bewerben.


Im Rahmen des Vortrags durch den DAAD konnten sich Deutschlernende und deren Eltern sich umfangreich über Besonderheiten und Vorteile der deutschen Hochschullandschaft informieren. Der DAAD stellte dabei unter anderem die Zulassungsvoraussetzungen der Hochschulen und Studienkollegs in Deutschland und die entsprechenden Bewerbungsverfahren in den Fokus. Auch Informationen zum Studieren und Leben in Deutschland stießen sowohl bei den Schülerinnen und Schülern als auch bei ihren Eltern auf größtes Interesse.

Am DAAD-Vortrag an der Fremdsprachenschule Chengdu nahmen insgesamt 120 Schülerinnen und Schüler und deren Eltern teil. Zum Vortrag an der Fremdsprachenschule Chongqing waren 80 Besucherinnen und Besucher erschienen. Die Außenstelle möchte sich gerne bei den Deutschlehrkräften vor Ort für die tolle Organisation und Unterstützung bedanken.

Im Jahr 2013 besuchten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Außenstelle Peking insgesamt sechs DSD-Schulen an den Standorten Tianjin, Peking, Taiyuan, Kunming, Chengdu und Chongqing.

Auch 2014 möchte der DAAD die ZfA gerne im Bereich der Studienberatung unterstützen und weitere DSD-Schulen besuchen.

Datum: 03.12.2013
Quelle: DAAD-Außenstelle Peking
Links zum Thema

PASCH-net und Social Media