Archiv 2013

80 junge Musiker vereint in grenzüberschreitendem Projekt


Unter dem Motto: „Gemeinsam in der Region und für Europa“ starteten die Chöre dreier PASCH-Schulen aus Zagreb und Ptuj ein gemeinsames Konzertprogramm.

Die gemeinsame Fremdsprache Deutsch und die Liebe zur Chormusik verbinden je 40 kroatische und slowenische Schülerinnen und Schüler in einem Musikprojekt. Zum Auftakt des Projekts machte der Chor aus dem Gymnasium im slowenischen Ptuj vom 15. bis 18. Oktober 2013 eine Konzertreise nach Kroatien. Gastgeber waren dabei die Chöre des XVIII. Gymnasiums und des Gymnasiums Lucijan Vranjanin in Zagreb.

Ein kurzes Begrüßungskonzert im Gymnasium Lucijan Vranjanin eröffnete in fröhlich entspannter Atmosphäre ein buntes Programm, in dessen Zentrum die Musik, aber vor allem auch die persönliche Begegnung der jungen Musikerinnen und Musiker stand. Eine Stadtführung durch Zagreb mit einem kurzen Konzert auf dem zentralen Jelačić-Platz, ein Besuch an den Krka-Wasserfällen, ein Stadtbummel durch Šibenik und ein Besuchstag in Zadar rundeten den Besuch der slowenischen Schülerinnen und Schüler, die während der Zeit in den Familien der kroatischen Chormitglieder zu Gast waren, ab.

Den Höhepunkt des Programms bildete das Begegnungskonzert der drei Chöre im Theatersaal des XVIII. Gymnasiums Zagreb, das – in deutscher und kroatischer Sprache von Schülerinnen moderiert – seine zahlreichen Besucher und Ehrengäste restlos begeisterte.

Vor dem Abschluss des Konzerts mit der Europahymne und Schillers Ode An die Freude, zeigten sich auch Marko Rakovec, Vertreter der Slowenischen Botschaft, und Daniela Scheetz, Kulturreferentin der Deutschen Botschaft Zagreb, in ihren Grußworten beeindruckt von der musikalischen Qualität und harmonischen Atmosphäre des Konzerts und wünschten diesem Begegnungsprojekt im Zeichen der Musik und der deutschen Sprache weiterhin viel Erfolg. Beim anschließenden Büfett im XVIII. Gymnasium konnten bereits weitere Schritte verabredet werden: Im Frühjahr 2014 werden die beiden Chöre aus Zagreb zum Gegenbesuch nach Slowenien reisen.

Die drei beteiligten PASCH-Schulen nehmen bereits seit 2011 am internationalen Handball-Turnier „DSD-CUP“ im kroatischen Zaprešić teil. Die grenzüberschreitende Partnerschaft wird somit weiter geknüpft und intensiviert, im Sinne der persönlichen Begegnung in Europa und der Region.

Datum: 20.10.2013
Quelle: Dr. Gerald Hühner, Projektleiter

PASCH-net und Social Media