Archiv 2013

Theaterworkshop für Schülerinnen und Schüler in Taschkent


Vom 14. bis 18. Oktober 2013 organisierte die PASCH-Initiative am Goethe-Institut Taschkent einen Theaterworkshop für PASCH-Mittelschüler.

Je sechs Schülerinnen und Schüler aus Nukus, Urgench, Termes und Taschkent erarbeiteten mit den beiden Referenten Charlotte Siegerstetter und Holger Radke ein „Märchenmosaik“ mit Szenen aus verschiedenen Märchen. Sämtliche Szenen, Lieder und Choreographien dachten sich die Schülerinnen und Schüler selbst aus. An jedem Workshoptag gab es auch ein Rahmenprogramm. Die Deutschlernenden sahen sich viele Sehenswürdigkeiten Taschkents an, gingen ins Kino oder besuchten den Zoo und einen Vergnügungspark, bis es am Freitagabend zur Aufführung des Stückes kam. Circa 50 Besucherinnen und Besucher waren gekommen, um sich die Aufführung anzusehen.


Sichtlich beeindruckt von den Schülerinnen und Schülern war Frau Istamova, Lehrerin von sechs Lernenden aus Taschkent: „Es ist toll, wie viel Kreativität in den Kindern steckt. Es war so schön für sie, einmal an einem Projekt zu arbeiten und Kinder aus anderen Regionen kennenzulernen statt den ganzen Tag im Unterricht zu sitzen. Von den Methoden der beiden Referenten habe ich mir das ein oder andere abgeguckt für eigene Theatergruppen.“

Mit dem großen Applaus fiel auch der Stress von den Schülerinnen und Schülern ab und sie konnten ihren Workshop bei Pizza und Musik wunderbar ausklingen lassen.

Datum: 21.10.2013
Quelle: Goethe-Institut Taschkent

PASCH-net und Social Media