Archiv 2013

Festival: Fünf Jahre PASCH in Indonesien




Im Rahmen der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) fördert das Goethe-Institut Schulen in Indonesien, an denen die deutsche Sprache und Kultur eine besondere Rolle spielen. Zum fünfjährigen Jubiläum stellen Schülerinnen und Schüler mit Künstlerinnen und Künstlern unterschiedlicher Disziplinen ein deutsch-indonesisches Festival zusammen.

Im Rahmen der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) fördert das Goethe-Institut Schulen in Indonesien, an denen die deutsche Sprache und Kultur eine besondere Rolle spielen. Zum fünfjährigen Jubiläum stellen Schülerinnen und Schüler mit Künstlerinnen und Künstlern unterschiedlicher Disziplinen ein deutsch-indonesisches Festival zusammen.

2008 wurde die Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) vom Auswärtigen Amt ins Leben gerufen. Sie fördert weltweit Schulen, an denen die Vermittlung der deutschen Sprache und Kultur eine zentrale Rolle spielt. Das Goethe-Institut wurde zusammen mit anderen Partnerorganisationen mit der Umsetzung der Initiative betraut.

Fünf Jahre PASCH in Indonesien

Mittlerweile gibt es weltweit umspannendes Netz an PASCH-Schulen. In Indonesien sind es 28 im ganzen Land, von Banda Aceh bis Sorong in Papua. Das Goethe-Institut versorgt diese Schulen mit aktuellen Lehrmaterialien und moderner Technik für den Deutschunterricht, organisiert Fortbildungen für Deutschlehrer in Indonesien und Deutschland, führt Workshops für Schülerinnen und Schüler zu bestimmten Themen wie „Umwelt“ durch, vergibt Stipendien für Sprachkurse in Deutschland an besonders motivierte Lernende und veranstaltet Kulturprogramme, wie Konzerte und Ausstellungen.


Schülerakademie für Deutschlernende in Indonesien

Vom 4. bis zum 13. September 2013 lädt das Goethe-Institut 45 Schülerinnen und Schüler von seinen indonesischen Partnerschulen (PASCH) zu einer Schülerakademie ein. Dort können sie Workshops in den Bereichen Film, Musik und Comics besuchen. Die Workshops finden auf Deutsch statt und werden von deutschen Künstlerinnen und Künstlern sowie Lehrerinnen und Lehrern geleitet.

Die Comic-Künstlerin Anna Haifisch, die Filmemacherinnen des Projekts glocal films und der Reggae-Musiker Uwe Kaa und sein Gitarrist Tavi werden die Schülerinnen und Schüler auf eine für sie ganz neue Weise an die Fremdsprache Deutsch heranführen und mit ihnen eigene Produkte, Lieder, Comics und Filme, erarbeiten.

Abschlussveranstaltung für die Öffentlichkeit

Am 14. September 2013 findet im Rolling Stone Cafe in Jakarta unter der Schirmherrschaft der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Indonesien die große öffentliche Abschlussveranstaltung der Schülerakademie statt. Die Deutschlernenden präsentieren die Ergebnisse der Schülerakademie. Aber auch bekannte indonesische Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Comic, Film und Musik werden ihre Arbeit präsentieren und gemeinsam mit den deutschen Künstlern und Schülern auftreten. Als Comic-Zeichner wird Beng Rahadian seine Arbeit präsentieren und einen Jam Strip mit dem Publikum durchführen.

Der indonesische Film wird vertreten durch den mehrfach preisgekrönten Filmemacher Andibachtiar Yusuf, musikalisch sorgt die Band Monkey Boots für Stimmung und der Reggae-Botschafter Indonesiens Ras Muhamad wird mit seiner Band Easy Skankin´ auftreten. Bei gemeinsamen Podiumsdiskussionen stellen sich die deutschen und indonesischen Künstlerinnen und Künstler den Fragen des Publikums. Ein Höhepunkt der Veranstaltung wird die Live-Premiere des Hits Aku Cinta (Indonesia) von Ras Muhamad und dem deutschen Musiker Uwe Kaa sein, die ihr Lied, das erste deutsch-indonesische Lied überhaupt, gemeinsam präsentieren werden.

Veranstaltung im Rolling Stone Cafe, Jakarta
Comicpräsentation, Filmvorführung, Diskussion, Konzert
14. September 2013, 15 bis 22 Uhr
Rolling Stone Café, Jakarta
Eintritt frei

Datum: 27.08.2013
Quelle: Goethe-Institut Indonesien

PASCH-net und Social Media