Archiv 2013

Stipendium für ehemaligen PASCH-Schüler aus Brasilien


Ein ehemaliger PASCH-Schüler der Partnerschule Colégio Helyos erhält ein Stipendium der brasilianischen Regierung für ein Studium in Deutschland.

Seit seiner ersten Deutschstunde an der Schule hörte Vinicius nie mehr mit dem Deutschlernen auf. Die Kooperation zwischen der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft (PASCH)“ und seiner Schule, dem Colégio Helyos in Feira de Santana, brachte Vinicius viele Vorteile, aber sein Kontakt mit der deutschen Sprache und Kultur beschränkte sich nicht nur auf den Deutschunterricht: In seinem vorletzten Schuljahr bekam er von PASCH ein Stipendium für einen dreiwöchigen Aufenthalt in Deutschland. Dort besuchte er einen Jugendkurs, konnte das für ihn fremde Land und seine Kultur erleben, aber auch Schüler aus der ganzen Welt kennenlernen.

Vinicius belegte den zweiten Platz bei der brasilienweiten Abschlussprüfung für das Sekundarschulwesen ENEM (Exame Nacional do Ensino Médio) und studiert zurzeit Ingenieurswissenschaften an der Universidade Estadual de Campinas in São Paulo. Er ist der erste Schulabsolvent einer Fit-Schule in Brasilien, der als Stipendiat in Deutschland studieren wird. Über das brasilianische Regierungsprogramm „Ciência sem Fronteiras“, zu Deutsch „Wissenschaft ohne Grenzen“, erhält der Student aus Bahia ein einjähriges Stipendium, um Ingenieurwesen an der Technischen Universität München (TUM) zu studieren.

Seine Deutschkenntnisse ermöglichten ihm dieses Stipendium und dafür bedankte er sich bei der PASCH-Initiative. Ende Juli 2013 fliegt er nach Deutschland. Zunächst belegt er dort einen Deutschintensivkurs und ab Oktober beginnt er seinen Studienaufenthalt an der TUM, wo er seinen Stundenplan selbst erstellen kann.

Wir wünschen Vinicius einen wunderbaren Deutschlandaufenthalt, viel Erfolg mit dem Studium und viele neue Erfahrungen und Erlebnisse dort!

Datum: 27.06.2013
Quelle: Goethe-Institut Sao Paulo
Links zum Thema

PASCH-net und Social Media