Archiv 2013

Deutsches Internationales Abitur in Palästinensischen Gebieten anerkannt


Eine am 1. August unterzeichnete Absichtserklärung bestätigt nun die Äquivalenz der Deutschen Internationalen Abitur-Prüfung (DIAP) mit der Tawjihi-Prüfung.

Die Absichtserklärung wurde durch den Minister für Bildung und Hochschulbildung der Palästinensischen Behörde, Dr. Ali Abu Zuhri, und die Leiterin des Deutschen Vertretungsbüros in Ramallah, Barbara Wolf, unterzeichnet. Damit können palästinensische Schülerinnen und Schüler, die die DIAP abgelegt haben, an deutschen und palästinensischen Universitäten studieren.

Die DIAP wird an der Talitha Kumi Schule in Beit Jala und an der Schmidt-Schule in Ost-Jerusalem angeboten. Im Schuljahr 2012/2013 haben zwölf Schülerinnen und Schüler der Talitha Kumi Schule zum ersten Mal die DIAP abgelegt und alle haben sie mit guten Noten bestanden.

Erster DIAP-Jahrgang an Schmidt-Schule 2014

Nächstes Jahr wird auch an der Schmidt-Schule der erste Jahrgang die DIAP absolvieren. „Die Anerkennung der Prüfung bedeutet für unsere Schule viel und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Dieser Schritt wird die Nachfrage nach dem DIAP-Zweig unserer Schule weiter steigen lassen. Unseren zukünftigen DIAP-Absolventen werden nun sowohl die Türen zu palästinensischen als auch zu deutschen Universitäten offen stehen“, so Rüdiger Hocke, Schulleiter der Schmidt-Schule.

Die Leiterin des Deutschen Vertretungsbüros, Barbara Wolf, betonte: „Die Unterzeichnung der Absichtserklärung zeigt auch die fortgesetzte enge Zusammenarbeit zwischen Deutschland und der Palästinensischen Behörde.“

Die Deutsche Schule Talitha Kumi und die Schmidt-Schule gehören zu den mehr als 140 Deutschen Auslandsschulen, die von der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) des Bundesverwaltungsamtes im Auftrag des Auswärtigen Amts und unter Mitwirkung der Länder personell, finanziell und pädagogisch betreut werden. Die ZfA verstärkt die qualitätsorientierte Schulentwicklung und unterstützt die Gründung neuer Schulen mit deutschem Profil. Sie berät lokale Schulen beim Aufbau des Deutschunterrichts und bei der Einführung deutscher Schulabschlüsse nach internationalen Standards.

Datum: 06.08.2013
Quelle: Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA)
Links zum Thema

PASCH-net und Social Media