Archiv 2013

150 Jahre Deutsche internationale Schule Den Haag


„Eine wichtige Säule der internationalen Ausbildung in Den Haag“ bezeichnete Jozias van Aartsen, Bürgermeister der Stadt Den Haag, die Deutsche internationale Schule Den Haag (DiSDH) in seinem Grußwort.

Neben dem offiziellen Festakt zum 150-Jährigen Bestehen am 28. Juni im Theater Diligentia, bei dem auch der deutsche Botschafter Franz Josef Kremp anwesend war, richtete die Schule am 29. Juni ein Internationales Schulfest aus. Abgerundet wurden die Festivitäten durch einen Ökumenischen Dankgottesdienst am 30. Juni in der Deutschen Evangelischen Kirche Den Haag, in der am 13. Juli 1863 alles begann.

Die DiSDH ist eine der ältesten Deutschen Auslandsschulen weltweit und die älteste internationale Schule in den Niederlanden. Aus einer kleinen Abendschule für eine Gruppe von deutschlernenden Konfirmanden ist heute eine moderne, weltoffene Schule geworden, die derzeit mehr als 300 Schüler im Alter von drei bis 18 Jahren aus über 30 verschiedenen Nationen beherbergt.

Exzellente Deutsche Auslandsschule

Heinrich Ringkamp, stellvertretender Leiter der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) nahm ebenfalls am Festakt teil: „Ausgezeichnet mit dem Siegel 'Exzellente Deutsche Auslandsschule' leistet die Schule in Den Haag einen wichtigen Beitrag zur Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik der Bundesrepublik Deutschland“, so Ringkamp. „Die Schule überzeugt durch ihren hohen Entwicklungsstand der unterrichtlichen Arbeit, durch die Qualität der Abschlüsse und das schulische und außerschulische Engagement.“

Die Schüler erreichen an der DiSDH einen bilingualen (Deutsch/Englisch), international anerkannten Abschluss, der ihnen den Weg zu einem Studium an allen Universitäten dieser Welt eröffnet. Sprachenvielfalt und ein hohes Sprachniveau zeichnen die Deutsche Auslandsschule aus: Basissprache ist Deutsch, Niederländisch wird ab dem Kindergarten mit muttersprachlichen Fachkräften gelehrt, Englisch beginnt ab der 1. Klasse und ist ab der 3. Klasse fester Bestandteil des Lehrplans. Französisch beginnt ab Klasse 6 und in jeder dieser Sprachen können zertifizierte Abschlüsse erlangt werden, die die Absolventen für internationale Universitäten qualifizieren.

Die Deutsche internationale Schule Den Haag gehört zu den mehr als 140 Deutschen Auslandsschulen, die von der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) des Bundesverwaltungsamtes im Auftrag des Auswärtigen Amts und unter Mitwirkung der Länder personell, finanziell und pädagogisch betreut werden. Die ZfA verstärkt die qualitätsorientierte Schulentwicklung und unterstützt die Gründung neuer Schulen mit deutschem Profil. Sie berät lokale Schulen beim Aufbau des Deutschunterrichts und bei der Einführung deutscher Schulabschlüsse nach internationalen Standards.
Datum: 25.07.2013
Quelle: Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA)
Links zum Thema

PASCH-net und Social Media