Archiv 2013

Zwei neue PASCH-Schulen in Ghana


In Ghana wurden zwei weitere Schulen in Kumasi und Accra in das PASCH-Netzwerk aufgenommen. Betreut werden die beiden neuen PASCH-Schulen vom Goethe-Institut.

Seit 2013 sind die Opoku Ware Secondary High School in Kumasi sowie die Wesley Girls Secondary High School in Accra Teil der PASCH-Inititiative. Zusammen mit der Accra Academy in Accra, die ebenfalls vom Goethe-Institut betreut wird, und der German Swiss International School in Accra, betreut von der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA), gibt es in Ghana nun insgesamt vier PASCH-Schulen. Das jeweilige Memorandum of Understanding wurde feierlich mit der deutschen Botschafterin in Ghana Dr. Renate Schimkoreit, der Schulleitung und dem Goethe-Institut unterzeichnet.

Da es in Ghana keinen curricularen Deutschunterricht gibt, werden an den drei vom Goethe-Institut betreuten, im nationalen Bildungssystem verankerten Schulen die sogenannten „German Clubs“ mit Ausstattung versehen. Des Weiteren wird es möglich sein, dass Lehrende und Lernende an diesen Einrichtungen Förderungen in Deutschland erhalten. Die Deutsche Botschaft Accra sowie das Goethe-Institut Ghana hoffen, dass mit diesem wichtigen Baustein der Förderung der deutschen Sprache das Engagement der PASCH-Schülerinnen und -Schüler nachhaltig unterstützt wird und für die Zukunft die Verbindung mit Deutschland intensiviert wird.

Datum: 06.03.2013
Quelle: Robert Sobotta, Institutsleiter des Goethe-Instituts in Ghana

PASCH-net und Social Media