Archiv 2012

Deutsche Hochschulen zum Anfassen: Studieninformationstag in Kairo


Knapp 400 Schülerinnen und Schüler haben am 22. November die Chance genutzt, sich auf dem 6. Studieninformationstag über das Studium in Deutschland zu informieren

Die Schülerinnen und Schüler besuchen die 11. oder 12. Klasse an einer der fünf anerkannten Deutschen Auslandsschulen in Ägypten. Heba ist eine von ihnen: „Ich möchte gerne nach meinem Abitur in Deutschland studieren – dank des Studieninformationstags kann ich direkt Vertreter von deutschen Universitäten über das Studium in Deutschland befragen und weitere praktische Tipps bekommen,“ sagt die 17-Jährige, die bereits zahlreiche Broschüren über das Studium in Deutschland an den 14 Informationsständen gesammelt hat. Seit 2007 richtet die DAAD Außenstelle Kairo in Kooperation mit der Zentralstelle für Deutsche Auslandsschulen jährlich den Studieninformationstag an einer der deutschen Schule aus.

Veranstaltungsort war in diesem Jahr die Deutsche Evangelische Oberschule Kairo (DEO) auf deren Gelände die Abiturientinnen und Abiturienten der Deutschen Schule der Borromäerinnen (DSB) aus Kairo und Alexandria, der Europaschule und der Beverly Hills Schule Kairo begrüßt wurden. Die Absolventinnen und Absolventen dieser Schulen sind hoch qualifizierte Bildungsinländerinnen und -inländer, die ein großes Interesse an Informationen zu Studienmöglichkeiten, Stipendienprogrammen und Studentenleben in Deutschland zeigen.

Hilfreiche Tipps

Vertreten bei der Veranstaltung, die mittlerweile Messecharakter trägt, waren Repräsentantinnen und Repräsentanten zehn deutscher Hochschule, die eigens für die Veranstaltung angereist waren und zur eingehenden Beratung einluden. Ferner konnten sich die Abiturientinnen und Abiturienten an Informationsständen des DAAD, der German University in Cairo (GUC) sowie der Sawiris Stiftung über Studienmöglichkeiten, Stipendien und vieles mehr informieren. Wie bereits im letzten Jahr standen deutsche Studierende den Schülerinnen und Schülern während der gesamten Veranstaltung Rede und Antwort über das Studentenleben in Deutschland und gaben hilfreiche Tipps.

Das Programm wurde mit einer Ansprache des Leiters der DEO, Thomas Schröder-Klementa und des DAAD Außenstellenleiters, Dr. Michael Harms, eröffnet, auf die die Bekanntgabe der Gewinner des im Vorfeld der Veranstaltung ausgeschriebenen Blog-Wettbewerbs erfolgte. Die vier Gewinnerinnen und Gewinner werden bis Ende des Schuljahres für den international bekannten DAAD-Schülerblog über ihre Pläne in Deutschland zu studieren bloggen.

Talklounge

Kurzpräsentationen der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW), der Bauhaus-Universität Weimar, der Universität des Saarlandes, der Leuphana Universität Lüneburg, der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena, der Hochschule Zwickau, der Philipps-Universität Marburg, der FU Berlin, der TU Berlin und der TU München gehörten ebenso zum Programm wie Fachveranstaltungen zu einzelnen Studiengängen z. B. Produktdesign, Umweltingenieurswesen, Wirtschaftswissenschaften und Politikwissenschaften.

Neu in diesem Jahr war eine einstündige Talklounge, in der vier Gäste aus unterschiedlichen akademischen Bereichen und der Wirtschaft unter der Moderation von Dr. Michael Harms über „Gute Gründe in Deutschland zu studieren“ diskutierten und so eine Reihe offener Fragen der Schülerinnen und Schüler beantworteten.

Datum: 03.12.2012
Quelle: Außenstelle des DAAD in Kairo

PASCH-net und Social Media