Archiv 2012

PASCH-Treffen in Dukan


Vom 15. bis 17. November 2012 kamen Schülerinnen und Schüler zum PASCH-Treffen in Dukan (Irak) zusammen. Auf dem Programm standen Spiele und Ausflüge, bei denen sie gleichzeitig ihr Deutsch erproben konnten.

Das Treffen wurde von Walid Soliman koordiniert, der PASCH-Schulen im Irak/Kurdistan betreut. Hier das Tagebuch aus dem Schülercamp:

Donnerstag, 15. November 2012

Schüler, Lehrer, der Koch und ein Mitarbeiter vom Bildungsministerium kommen gemeinsam in Dukan an und beziehen ihre Zimmer. Danach essen alle gemeinsam zu Mittag und wir spielen verschiedene Kennenlernspiele. Alle Schüler zeigen sehr viel Freude und Bereitschaft zur Mitarbeit. Nach dem Spielen haben die Kinder Freizeit bis zum gemeinsamen Abendessen.

Abends spielen wir Gemeinschaftsspiele, die ebenfalls zum Einüben von deutschen Vokabeln dienen, zum Beispiel von Obst- und Gemüsesorten beim Spiel „Obstsalat“. Abschließend lassen wir den Tag bei einem Lagerfeuer ausklingen. Jedes Kind formuliert einen Satz zum Tag, zum Beispiel „Heute haben wir viele Spiele gespielt.“ Die Kinder haben danach Freizeit, bis es um 22 Uhr auf die Zimmer geht.

Freitag, 16. November 2012

Um 8:30 Uhr treffen sich alle gemeinsam zu einer Frühgymnastik und essen danach Frühstück. Wir brechen dann auf, um einen Ausflug in die Berge zu machen. Die Kinder sind erschöpft, aber zeigen sehr viel Freude am Ausflug. Um 12 Uhr kommen wir zurück in die Unterkunft und die Schülerinnen und Schüler haben bis zum Mittagessen Freizeit.

Am Nachmittag spielen wir wieder gemeinsam, vor allem Fußball (Zahlenfußball: Jungen gegen Mädchen). Weil alle so toll mitgearbeitet haben, teilten wir kleine Preise aus (T-Shirts, Stifte, Schlüsselanhänger, Hefte, Aufkleber, Becher). Nach einem kleinen Snack treffen wir uns wieder und teilen die Kinder in Gruppen ein, so dass jeder Betreuer drei bis vier Schüler beaufsichtigt.

Die Aufgabe lautet nun, auf Deutsch eine Postkarte über den Dukanaufenthalt zu schreiben und ein Gruppenposter zu gestalten. Die Kinder geben sich große Mühe, eine gute Postkarte zu schreiben und das Poster schön zu gestalten. In einem Sprachkurs werden erneut die Jahreszeiten, Monate und Wochentage gelernt und besprochen. Nach der Gruppenarbeit machen die Schüler eine Pause und besprechen danach im Sitzkreis die einzelnen Poster und Postkarten. Schülerinnen und Schüler lesen den anderen ihre Karten vor.

Alle wählen das beste Poster und die drei Schülerinnen und Schüler erhalten einen kleinen Preis. Nach dem gemeinsamen Abendessen wünschen sich die Kinder erneut die Spiele, die gestern gespielt wurden. Zum Abschluss formuliert jeder Schüler einen Satz auf Deutsch und sagt, was ihm am besten bei diesem Treffen in Dukan gefallen hat. Alle zeigen sehr viel Einsatzbereitschaft und haben Spaß. Erneut treffen wir uns alle zu einem Lagerfeuer, um den Tag abzuschließen.

Samstag, 17. November 2012

Um 8:30 Uhr treffen sich alle zum Frühsport und essen dann gemeinsam Frühstück. Nach dem Essen packen alle Teilnehmer ihre Sachen und verabschieden sich – aber nicht ohne vorher noch gemeinsam ein Gruppenfoto zu machen.

Alle Teilnehmer hatten sehr viel Spaß bei diesem PASCH-Treffen und die Schülerinnen und Schüler haben sehr engagiert mitgearbeitet.

Datum: 21.11.2012
Quelle: Walid Soliman, PASCH-Koordinator Irak

PASCH-net und Social Media