Archiv 2012

Auslandsschulsieger des Wettbewerbs „Diercke WISSEN“ kommt aus São Paulo


Wie heißt eine Region in Asien, die für ihre Wolle bekannt ist? Wie heißt die südlichste Stadt Europas? Solche und ähnliche Fragen musste Kolja Ehmke bei diesem Geografiewettbewerb beantworten.

Der Achtklässler besucht die deutsch-brasilianische Begegnungsschule Colégio Visconde de Porto Seguro in São Paulo, Brasilien, und konnte sich für das Bundesfinale am 1. Juni in Berlin qualifizieren.

Der Wettbewerb ist mit rund 250.000 Teilnehmern einer der größten deutschen Schülerwettbewerbe. In diesem Jahr haben auch 61 Deutsche Auslandsschulen mit ca. 5000 Schülern teilgenommen. Nachdem zunächst die Klassensieger und Schulsieger ermittelt wurden, traten die Finalisten der Auslandsschulen gegeneinander an.

Zusammen mit seiner brasilianischen Geografie-Lehrerin Christiane Coutinho Gacek reiste Kolja zum Bundesfinale nach Berlin. Dort trat er als Vertreter der Auslandsschulen gegen die Gewinner der 16 deutschen Bundesländer an. Bundessieger wurde ein Schüler aus Brandenburg.

Datum: 02.07.2012
Quelle: Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA)
Links zum Thema

PASCH-net und Social Media