Archiv 2012

Der Autor Ronald Reng zu Besuch in der Bishopbriggs Academy


Der deutsche Sportjournalist und Buchautor Ronald Reng hat am 13. März 2012 die PASCH-Schule Bishopbriggs Academy in Schottland besucht.

Leger ganz in Schwarz gekleidet, hat er sich den Fragen der Oberstufenschüler der Fächer Deutsch, Sport und Englisch zu seinem Buch „Robert Enke – Ein allzu kurzes Leben“ gestellt. Ronald Reng, oder auch Ronnie, spricht ausgezeichnetes Englisch und hat die Fragen der Schülerinnen und Schüler unterhaltsam und geduldig beantwortet.

Die Schüler der Deutschklasse haben ihre Fragen natürlich auf Deutsch gestellt und Ronnie hat sie zuerst auf Deutsch und dann auf Englisch beantwortet. Ronald Reng war eng mit dem Torhüter Robert Enke befreundet, der an Depressionen litt und vor zwei Jahren Selbstmord beging. Sein Umgang mit dem sehr traurigen Thema hat die Schüler sehr beeindruckt.

Weil er selbst als Jugendlicher im Tor stand, hat er sogar eine kleine Torwart-Parade gezeigt! Dafür gab es natürlich viel Applaus. Sein Besuch war für die Schule ein echter Höhepunkt des Schuljahres! Wir möchten allen das Buch empfehlen. Man muss kein Fußballfan sein, um es zu lesen.

Datum: 16.03.2012
Quelle: Claudia Kusian, Bishopbriggs Academy

PASCH-net und Social Media