Archiv 2011

Lernen, Lachen, Landeskunde – PASCH-Jugendkurse in Deutschland

In diesem Sommer reisen wieder rund 1.300 PASCH-Schülerinnen und -Schüler aus der ganzen Welt zu den PASCH-Jugendkursen nach Deutschland.

Deutschlernende aus Indien, Südostasien, Estland und den USA haben bereits an den ersten Kursen in St. Peter-Ording teilgenommen. Als Stipendiaten nehmen die Schülerinnen und Schüler von PASCH-Schulen aus über 100 Ländern an den vom Goethe-Institut organisierten Jugendkursen teil, um echte Landeskunde zu erleben, ihre Deutschkenntnisse zu verbessern und Schüler aus anderen PASCH-Schulen der Welt kennenzulernen.

„Im Jugendkurs und im Deutschunterricht haben wir viel Spaß gehabt“, schwärmt Sonal Railkar, Schülerin aus Pune, Indien. „Wir haben viele Spiele gespielt und Grammatik gelernt. Wir haben auch den Film „Lola rennt“ gesehen und viel Deutsch gesprochen. Ich habe viele Schüler aus Indien, Indonesien, Singapur, Thailand, den USA und Estland kennen gelernt. Wir sind jetzt gute Freunde. Die ganze Reise war super toll.“ Seit zwei Jahren lernt Sonal Deutsch an der Modern School in Pune. Sie hat vor wenigen Tagen im Jugendkurs die Prüfung des Goethe-Instituts „Fit in Deutsch 2“ abgelegt.

Echte Landeskunde

Drei Wochen lang lernen die Schülerinnen und Schüler in den PASCH-Jugendkursen Deutsch. In den Klassen lernen sie Grammatik und Vokabeln, aber vor allem ist der Unterricht kommunikativ und kreativ. Durch die Reise nach Deutschland und durch das Kursprogramm erleben die Deutschlernenden echte Landeskunde. Das betont auch die Deutschlehrerin Hema Gupta von der PASCH-Schule D.P.S. Noida in Neu Delhi, Indien: “Die Schüler erfahren hier, wie man in Deutschland lebt. Es ist ganz anders als in Indien. Der Jugendkurs ist echte Landeskunde. Die Schüler lernen auch viele Schüler aus verschiedenen Ländern kennen. Das ist sehr gut. Außerdem können die Schüler hier kreativ und selbständig arbeiten, zum Beispiel im Projektunterricht. Hier haben die Schüler die Möglichkeit, viel Deutsch zu sprechen.“

Auch mit gleichaltrigen deutschen Schülerinnen und Schülern aus dem Nordseeinternat St. Peter-Ording konnten sich die PASCH-Stipendiaten austauschen. Zusammen arbeiteten sie im Projektunterricht und präsentierten ihre Ergebnisse in einer großen Bühnenshow. Wer mehr über die PASCH-Jugendkurse erfahren will, kann sich in den Blogs der PASCH-Jugendkurse informieren und den Jugendkurs mit verfolgen.

27.06.2011
Quelle: Goethe-Institut e. V.
Links zum Thema

PASCH-net und Social Media