Archiv 2011

In (die) Zukunft mit Deutsch – Informationsveranstaltungen in Armenien

Gemeinsam mit Vertretern des Goethe-Instituts Georgien und der GIZ in Armenien hat sich das DAAD-Informationszentrum Eriwan auf eine Reise nach Gyumri und Artik in den Norden Armeniens begeben.

Ziel der Reise vom 12. bis 13. Mai war, die vielfältigen Möglichkeiten aufzuzeigen, die sich ergeben, wenn man Deutsch beherrscht. Adressaten waren Studieninteressenten für Deutschland und zukünftige PASCH-Schüler. Auf dem Besuchsprogramm standen die PASCH-Schule in Gyumri, die Pädagogische Universität Gyumri, die Tscharents Mittelschule in Gyumri und die Oberschule in Artik. Neben den Schülern und Studenten waren auch deren Familien zu den Veranstaltungen eingeladen.

Die Schüler, Studenten und Eltern erfuhren von Vertretern des DAAD, des Goethe Instituts und der GIZ von beruflichen und Studien-Perspektiven, die ihnen das Erlernen der deutschen Sprache eröffnet. Die Schüler der PASCH-Schule stellten darüber hinaus eigene Projekte aus ihrem Deutschunterricht vor. Außerdem erzählten zwei DAAD-Alumni aus Gyumri und Artik von ihren persönlichen Erfahrungen während des Studiums in Deutschland. Die Reise, die auch auf regionales Medieninteresse stieß, war insgesamt gut besucht, und sollte dazu beitragen, das Interesse an der deutschen Sprache und Deutschland im Norden Armeniens zu erhöhen.

01.06.2011
Quelle:DAAD-Informationszentrum Eriwan
Links zum Thema

PASCH-net und Social Media