Archiv 2011

Außenminister Westerwelle im Goethe-Institut New Delhi

Im Rahmen seiner Asien-Pazifik-Reise besuchte Bundesaußenminister Dr. Guido Westerwelle auf seiner Station in Indien das Goethe-Institut/Max Mueller Bhavan New Delhi. Dank der PASCH-Initiative erlebt Deutsch an indischen Schulen einen regelrechten Boom.

Am 30. Mai traf der Außenminister im Goethe-Institut mit 25 Schülern und Lehrkräften von PASCH-Schulen aus New Delhi zusammen. Gemeinsam mit dem Staatsminister im Auswärtigen Amt, Dr. Werner Hoyer, und dem deutschen Botschafter in Indien, Thomas Matussek, konnte sich der Außenminister während des gut 30-minütigen Austauschs ein lebhaftes Bild von der in Indien äußerst erfolgreichen PASCH-Initiative machen.

Deutschunterricht an 1.000 Schulen in Indien

Die Schülerinnen und Schüler berichteten eindrucksvoll von ihren Erfahrungen aus PASCH-Jugendkursen in Deutschland, regionalen Jugendcamps, deutsch-indischen Schülerbegegnungen sowie Kulturprogrammen und Wettbewerben. Die durch PASCH initiierte Begegnung mit der deutschen Sprache und die Aufenthalte in Deutschland zeigen ihre Wirkung: Viele der Schüler haben den Wunsch, in Deutschland zu studieren und zu arbeiten. Die Lehrkräfte schilderten die enorme Bedeutung der PASCH-Initiative für den Deutschunterricht in Indien und dankten dem Minister für die Chancen und Perspektiven, die sich ihren Schülern dadurch eröffnet hätten.

Außenminister Westerwelle zeigte sich begeistert von dem Interesse der Schüler an Deutschland und der deutschen Sprache und formulierte gegenüber der anwesenden Presse ein ehrgeiziges Ziel: „Wir wollen, dass in den nächsten Jahren insgesamt 1.000 Schulen in Indien Deutsch als Fremdsprache anbieten.“

19.000 Deutschlerner/innen an Sekundarschulen

In Indien gibt es 42 Partnerschulen in zehn Städten. Der PASCH-Initiative ist es damit gelungen, Deutsch als Fremdsprache in allen wichtigen Großstädten Indiens zu etablieren. In den letzten drei Jahren haben über 80 Schulen Deutsch als Unterrichtsfach in ihren Lehrplan aufgenommen. Damit hat die PASCH-Initiative in Indien zu einem deutlich gestiegenen Interesse an der deutschen Sprache geführt. Die Zahl der Deutschlerner an den indischen Sekundarschulen ist in den letzten Jahren auf ca. 19.000 gestiegen, allein an den PASCH-Schulen lernen mehr als 7.200 Schüler Deutsch als erste Fremdsprache.

Deutschlandjahr 2011/2012

Während des Besuchs traf Außenminister Westerwelle auch mit dem Organisationsteam des Deutschlandjahres in Indien 2011–2012 zusammen, das unter dem Motto „Germany and India: Infinite Opportunities“ am 31. Mai von Kanzlerin Merkel mit einem Konzert des „Young Euro Classic Orchestra Germany and India“ eröffnet wird. Projektleiter Heiko Sievers stellte Höhepunkte des geplanten Programms vor und erläuterte den Stand der Planungen.

01.06.2011
Quelle: Markus Biechele, Goethe-Institut Indien
Links zum Thema

PASCH-net und Social Media