Archiv 2011

PASCH-Pokal: Fußballturnier der Moskauer PASCH-Schulen

Am 5. Mai 2011 spielten alle 16 Moskauer Schulen der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ um den PASCH-Fußballpokal, darunter zwei vom Goethe-Institut betreute PASCH-Schulen, die Deutsche Schule Moskau sowie 13 DSD-Schulen.

Bereits zum dritten Mal findet in Moskau der „PASCH-Pokal“ statt. Die Organisatoren des diesjährigen Fußballturniers waren das PASCH-Team des Goethe-Instituts Moskau sowie dessen PASCH-Lyzeum Nr.1502 am Moskauer Energetischen Institut, das als Gewinner 2010 hervorgegangen war. Seit der Gründung des Lyzeums werden die Förderung der Sportaktivitäten und die entsprechende Sportausstattung dieser PASCH-Schule groß geschrieben.

Feierlich eröffnet wurde die Veranstaltung von der Deutschen Botschaft Moskau und den Organisatoren des Turniers. Zwei Stunden lang spielten die Mannschaften nach einem professionell aufgestellten Spielmodus auf zwei Außenfeldern. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm rundete die sportlichen Aktivitäten ab.

Nicht nur ihre sportlichen, sondern auch ihre sprachlichen Fähigkeiten stellten die Fußballspieler und deren Fans unter Beweis. In der Pause vor dem Finale nahmen die Mannschaften zum Beispiel an einem deutschsprachigen Fußball-Quiz teil, in dem die Fakten der Fußballgeschichte und die Fußballfachkenntnisse abgefragt wurden. Fünf Mannschaften beantworteten alle Fragen mit Bravur und gewannen unter anderem deutschsprachige Lehrmaterialien zum Thema „Sport und Fußball“.

Nach der Siegerehrung und Preisverleihung gab es zur Stärkung einen kleinen feierlichen Empfang. Der PASCH-Pokal wurde an den Sieger, die Mannschaft der DSD-Schule Nr. 1527, überreicht.

,
13.05.2011
Quelle: Julia Elsner, Expertin für Unterricht; Projektreferentin „Schulen: Partner der Zukunft“, Goethe-Institut Moskau

PASCH-net und Social Media