Archiv 2011

Schnupperstudientage an Bukarester Universitäten

Schüler lernen Studentenleben in deutschsprachigen Studiengängen kennen.

Mehr als 200 Schülerinnen und Schüler, die an Bukarester Gymnasien Deutsch lernen, nahmen in der Woche vom 21.–24. März die Gelegenheit wahr, an vier Bukarester Universitäten das Studentenleben hautnah zu erleben. Die von den Bukarester DAAD-Lektoren/innen und Sprachassistentinnen in Zusammenarbeit mit den beteiligten Universitäten organisierte Veranstaltung sollte den Schülern eine Entscheidungshilfe für ihr Studium bieten.

Die Schüler konnten an der Akademie für Wirtschaftstudien(ASE), der Universität Bukarest, der Polytechnischen Universität Bukarest und der Universität für Bauwesen (UTCB) in zahlreiche Vorlesungen, Seminare und Übungen „hineinschnuppern“. Hierbei konnten sie hautnah erfahren, wie sich eine universitäre Lehrveranstaltung anfühlt, mit Professoren und Studenten in Kontakt treten und sich ein Bild von der Eigenart des universitären Lernens, das sich doch erheblich vom Schulalltag unterscheidet, machen. Darüber hinaus konnte man sich in speziellen Beratungsstunden bei den DAAD-Lektoren näher über ein Studium – auch in Deutschland – informieren.

Weit über die traditionelle Germanistik hinaus

Die insgesamt 38 angebotenen Vorlesungen und Seminare zeigten die Vielfalt und Qualität der Studienmöglichkeiten in deutscher Sprache in Bukarest auf, die weit über die traditionelle Germanistik hinaus reichen. In insgesamt 73 deutschsprachigen Studiengängen kann man in Rumänien beispielsweise Angewandte Moderne Fremdsprachen (eine Mischung aus mit Sprachen, Recht, Politik, Wirtschaft), Dolmetschen und Übersetzen, viele technische Studiengänge, Physik, Philosophie, Wirtschaft oder Theologie in deutscher Sprache studieren. Eine große Anzahl dieser Studiengänge wird durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) gefördert.

Ein Erst-Studium in einem deutschsprachigen Studiengang in Rumänien bietet viele Perspektiven und kann zum Karrieresprungbrett werden. Darüber berichteten im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung unter anderem Experten aus der Berufspraxis. Finanziell ermöglicht wurden die Schnupperstudientage durch den DAAD.

15.04.2011
Quelle: DAAD-Informationszentrum Bukarest
Links zum Thema

PASCH-net und Social Media