Archiv 2011

PASCH-Turnier mit Jugendlichen aus Bosnien und Herzegowina/Serbien


Am 25. und 26. März 2011 fand das 5. PASCH Fußballturnier in Banja Luka, Bosnien und Herzegowina statt.

Am Turnier nahmen sieben PASCH Schulen sowie drei Teams von der Organisation Cross Cultures Project Association teil. Beteiligt waren:

  • Allgemeingymnasium Bosanska Krupa, Bosnien und Herzegowina
  • „Erstes Gymnasium“ in Zenica, Bosnien und Herzegowina
  • Gymnasium Banja Luka, Bosnien und Herzegowina
  • Gymnasium Mostar, Bosnien
  • Druga Kragujevacka gimnazija in Serbien
  • Gimnazija „Uros Predic“, Pancevo in Serbien
  • Gimnazija „Bora Stankovic“, Nis in Serbien
  • 3 Teams der von der Organisation Organisation Cross Cultures Poject Association

Vorbildhaftes Verhalten

Wieder trafen sich Schülerinnen und Schüler zu einem PASCH-Turnier. Workshops zur deutschen Sprache und Landeskunde brachen unmittelbar nach der Anreise das Eis und trugen zum gegenseitigen Kennenlernen bei. Die Deutschlehrerinnen bereiteten phantasievolle Stationen zu den Themen „Fußball/Sport“, „Gemeinsam leben“ und „Freizeit“ vor. PASCH-Schüler erklärten den Jugendlichen von Nicht-PASCH-Schulen, die Aufgaben in dem Workshop. Die gemeinsamen Gespräche waren ein guter Anstoß für das Turnier, denn auch hier konnten die Jugendlichen durch vorbildhaftes Verhalten punkten. Auf dem Fußballplatz spielte der sportliche Einsatz bei den Jungen und Mädchen die ausschlaggebende Rolle für den Sieg. Ein Team von Cross Cultures Project Association gewann am Ende das Turnier (2. Platz – Allgemeingymnasium Bosanska Krupa, 3. Platz – Gymnasium Mostar). Zusätzlich wurden noch zwei weitere „Spezialpreise“ verliehen, unter anderem einen Fair Play Award für Gimnazija „Uros Predic“ und einen für die beste Stimmung auf dem Platz für Druga Kragujevacka gimnazija.

14.04.2011
Quelle: Auswärtiges Amt/Goethe-Institut
Links zum Thema

PASCH-net und Social Media