Archiv 2011

Deutschlehrerinnen der ukrainischen FIT-Schulen moodlen in Kiew

Vom 16.–18. März 2011 fand im Goethe-Institut Kiew das Fortbildungsseminar „PC und Internet im Deutschunterricht“ für Lehrkräfte von FIT-Schulen aus der gesamten Ukraine statt.

Insgesamt 16 motivierte Lehrerinnen von Lemberg bis Charkiw und von Riwne bis Odessa nahmen erfolgreich am Seminar „PC und Internet im Deutschunterricht“ am Goethe-Institut Kiew teil.

Die Referentin, Antje Rüger aus Leipzig, motivierte die Lehrerinnen mit viel Witz, sich an den Einsatz von Computern und der PASCH-Website im Unterricht zu wagen, die es den Deutschlehrkräften und Deutschlernenden ermöglicht, sich weiter zu qualifizieren und zu vernetzen. Schon vor der Präsenzphase in Kiew lernten sich die Teilnehmerinnen während der Online-Vorbeitungsphase in einem virtuellen Kursraum der Lernplattform kennen, richteten Profile ein  und testeten ihre Computer- und Internetkenntnisse.

Tatyana Chepurna, Lehrerin am Universitätslyzeum Charkow, betonte: „Das Seminar war für uns Lehrerinnen sehr nützlich: Wir erfuhren viel Neues über die Einsatzmöglichkeiten von Powerpoint und Computern im Deutschunterricht. Sehr interessant waren die Spiele, die wir für unsere Zwecke umgestalten können. Die Lehrerinnen, die den Multimedia-Führerschein, die onlinebasierte Fortbildung des Goethe-Instituts, schon gemacht haben, konnten ihre Kenntnisse auffrischen. Wichtig war auch die Arbeit mit den DVD-Filmen und wie man Aufgabenblätter dazu erstellen kann. Alles, was wir im Seminar mitbekommen haben, werden wir im Deutschunterricht gebrauchen können...“ Mit einem Koffer voller neuer Ideen für den Unterricht fuhren die Lehrerinnen nach dem dreitägigen Seminar wieder in ihre Schulen zurück.

29.03.2011
Quelle: Goethe-Institut Kiew

PASCH-net und Social Media