Archiv 2011

PASCH-Schulen in Bangladesch nun „komplett“

Ein in zweierlei Hinsicht besonderer Moment: Am 20. März 2011 fanden in Dhaka die feierliche Enthüllung der PASCH-Schulplakette und die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung (MoU) zwischen der Leiterin des Goethe-Instituts Bangladesch Angela Grünert und dem Direktor der European Standard School Eng. Abdullah statt. Damit wurde das MoU mit der fünften Partnerschule in Bangladesch unterzeichnet.

Mit der Unterzeichnung des MoU wird die European Standard School offiziell in das Netzwerk der PASCH-Schulen aufgenommen. Die Veranstaltung, zur der auch Vertreter der anderen bangladeschischen PASCH-Schulen eingeladen waren, sollte der European Standard School die Gelegenheit bieten, von Partnern im eigenen Land wahrgenommen zu werden sowie sich der deutschen Auslandsvertretung in Dhaka und dem Vertreter des Regionalinstituts für Südasien, Neu-Delhi, vorzustellen.

Bei der feierlichen Zeremonie waren der deutsche Botschafter Herr Holger Michael, Herr Markus Biechele, der Leiter der Spracharbeit mit Regionalauftrag des Goethe-Instituts Neu Delhi, und Frau Judith Mirschberger, die zukünftige Leiterin des Goethe-Instituts Bangladesch anwesend. PASCH-Lehrerin Frau Dahlia unterhielt mit einer Erinnerung an schöne Momente während des Deutschunterrichts und mit dem Vortrag eines Gedichts von Rabindranath Tagore. Für musikalische Untermalung sorgten die Schüler der European Standard School, die zu diesem Anlass ein Lied vortrugen. Unmittelbar im Anschluss an die Vertragsunterzeichnung und die Plakettenenthüllung wurde der neue Deutschraum eröffnet.

Die MoU-Unterzeichnung stellte vor allem für die European Standard School, die als letzte bangladeschische Schule den Vertrag unterschrieb, einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu internationalem Austausch und neuen Lernfeldern dar. Mit der European Standard School hat PASCH einen hoffnungsvollen Partner für eine viel versprechende Zusammenarbeit gefunden. Die Schule zeigte sich bei der Vorbereitung und Durchführung der Feier überdurchschnittlich motiviert und engagiert und war bereits lange vor dem Beginn des Deutschunterrichts an Unterstützung bei der Erarbeitung der Curricula sowie an der methodischen und didaktischen Lehrerfortbildung interessiert. So betont auch Juliane Rytz, PASCH-Koordinatorin in Dhaka: „Wir sind sehr stolz, endlich das MoU mit der fünften Partnerschule in Bangladesh unterzeichnet zu haben. Mit der European Standard School aus Dhaka haben wir einen interessierten, kooperativen und begeisterungsfähigen Partner für PASCH gefunden. Damit sind auch wir endlich „komplett“, und trotz mancher Herausforderungen sehen wir optimistisch in die Zukunft und haben noch vieles vor in diesem Jahr!“

25.03.2011
Quelle: Goethe-Institut

PASCH-net und Social Media