Archiv 2011

Deutsche Schulen in Ägypten nehmen Unterricht wieder auf


Die acht Deutschen Auslandsschulen in Ägypten nehmen ab dem 20. Februar ihren Unterrichtsbetrieb wieder auf. Wegen der politischen Umwälzungen mussten die Abiturprüfungen aufgeschoben werden.

Ägypten steht vor einem politischen und gesellschaftlichen Neuanfang. Aufgrund der labilen Sicherheitslage der letzten Wochen musste der Unterricht an den von der Zentralstelle für das Auslandschulwesen (ZfA) des Bundesverwaltungsamtes geförderten Deutschen Schulen in Kairo und in Alexandria zeitweilig ausgesetzt werden. Die Sicherheitslage hat sich stabilisiert, der Schulbetrieb wird wieder aufgenommen.

Dr. Hubert Müller, Schulleiter der Deutschen Schule der Borromäerinnen in Alexandria, erklärt: „Äußerlich betrachtet ist hier alles ruhig, aber nun gibt es täglich Streiks“. Seit dieser Woche kann er sich wieder vor Ort um seine Schule kümmern. Viele andere der von der ZfA aus Deutschland vermittelten Lehrkräfte waren ebenfalls während der Unruhen aus Sicherheitsgründen aus Ägypten ausgereist. Sie bereiten sich jetzt auf ihre Rückkehr an die Auslandsschulen vor.

Abiturprüfungen in Vorbereitung

Sein Kollege Walter Ritter, Schulleiter der Deutschen Schule der Borromäerinnen in Kairo, blieb in Ägypten. „Seit Mittwoch haben wir den Kindergarten bereits auf freiwilliger Basis geöffnet. Der Bustransport der Mädchen verlief unproblematisch. Mehr als die Hälfte der Kinder besucht inzwischen wieder den Kindergarten“, teilt er mit. Auch der Schulbetrieb mit den bevorstehenden Abiturprüfungen ist in Vorbereitung. An den anderen Deutschen Auslandsschulen in Ägypten wird der Unterricht in Kürze ebenfalls wieder aufgenommen.

Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) des Bundesverwaltungsamtes betreut in Ägypten acht Deutsche Auslandsschulen und drei Sprachdiplomschulen. Die ZfA verstärkt die qualitätsorientierte Schulentwicklung und unterstützt die Gründung neuer Schulen mit deutschem Profil. Sie berät lokale Schulen beim Aufbau des Deutschunterrichts und bei der Einführung deutscher Schulabschlüsse nach internationalen Standards.

22.02.2011
Quelle: Zentralstelle für das Auslandsschulwesen

PASCH-net und Social Media