Archiv 2011

Essaysammlung: Studierende beschreiben Deutschland


Das Studium in einem fremden Land ist spannend und eine große Herausforderung zugleich. Der DAAD wollte wissen, wie ausländische Studierende Deutschland sehen und startete zwei Schreibwettbewerbe zum Thema.

Im Rahmen der Initiative „Deutsch – Sprache der Ideen“ des Auswärtigen Amtes hat der DAAD im März 2010 zwei Essay-Wettbewerbe für Absolventinnen und Absolventen von deutschen Schulen im Ausland ausgeschrieben, die ihr Studium mit einem DAAD-Stipendium Deutschland bestreiten. Zu den beiden Themen „Deutschland – wie ich es sehe“ und „Deutschland 2025 – Perspektiven für das Land meines Studiums“ ist eine spannende Sammlung von Essays herausgekommen, von denen die besten mit Geld- und Sachpreisen belohnt wurden. Laudator Marc Brost, Leiter des Hauptstadtbüros der ZEIT, war beeindruckt von deren „Beobachtungsgabe und Liebe zur deutschen Sprache“.

Lesen Sie unter http://www.daad.de/pasch/essaywettbewerb wie die jungen Autorinnen und Autoren die Deutschen, ihre Sprache und ihre Kultur erleben, welche Entwicklungspotenziale, Chancen, aber vielleicht auch Risiken sie nach einigen Jahren Studium für ihr Gastland sehen."

24.01.2011
Quelle: DAAD
Links zum Thema

PASCH-net und Social Media