Start - Magazin - Schulen: Partner der Zukunft

Magazin

PASCH-Alumni bei der Projektplanung

Die PASCH-Alumni-Projekte des Jahres 2018 stehen fest!

Die Jury hat alle eingereichten Wettbewerbsbeiträge gesichtet und gemeinsam die sechs besten Projektvorschläge für das PASCH-Alumni-Projekt des Jahres 2018 ausgewählt. Mehr ...
Jugendliche und das Internet

In der digitalen Welt zu Hause: Jugendliche und das Internet

Sternchenthema: Dieser Text auf B2/C1-Niveau ist für Lerngruppen zu empfehlen, die anstreben, das Deutsche Sprachdiplom zweiter Stufe (DSD II) zu erwerben.Sprachniveau: B2/C1
Spiele spielen, sich über Social-Media-Kanäle austauschen, Musik hören oder Videos anschauen. Die Möglichkeiten, das Internet zu nutzen, sind vielfältig. Jakob, Jonathan und Marie-Sophie erzählen, wie häufig sie online sind und was sie im Netz machen. Mehr ...
Eva Pritscher und Cordula Hunold

Blog: Deutsch in Mittelosteuropa

Eva Pritscher und ​Cordula Hunold sind an den Goethe-Instituten Budapest und Prag für die PASCH-Initiative in der Region Mittelosteuropa verantwortlich. Gemeinsam mit PASCH-Lehrerinnen und -Lehrern aus den Fit-Schulen berichten sie über Projekte, Ereignisse und neue Ideen.  Mehr ...

PASCH-net und Social Media

unverzichtbar: etwas, was man haben muss
der Facebook-Skandal: Nutzerdaten von Personen, die bei Facebook angemeldet waren, wurden von Facebook an eine andere Firma weitergereicht
die Sozialpädagogin, die Sozialpädagoginnen: hier: Person an einer Schule, die die Schülerinnen und Schüler in Krisensituationen unterstützt, sich um das soziale Lernen in der Klasse kümmert, Gewalt- und Suchtprävention betreibt und pädagogische Angebote organisiert und leitet
die Mediennutzungsdauer: Zeitspanne, in der Computer- oder Handyspiele, Filme, Fernsehen, Radio oder das Internet verwendet werden
das Deutsche Zentrum für Suchtfragen: universitäre Einrichtung, die zum Thema Suchtprävention forscht, Konzepte entwickelt und evaluiert, sowie für die Qualitätssicherung zuständig ist
die Vorherrschaft haben: etwas dominieren, eine sehr große Rolle spielen, die Macht über andere haben
die Vorherrschaft haben: etwas dominieren, eine sehr große Rolle spielen, die Macht über andere haben
herumwischen: hier: mit dem Finger den Touchscreen des Smartphones bedienen
die Medienkompetenz, die Medienkompetenzen: das Wissen und die Fähigkeit Medien, wie zum Beispiel Nachrichten, Bücher, Social Media und Filme, sinnvoll zu nutzen
die Drogenbeauftrage, die Drogenbeauftragten: Person, die im Auftrag der Regierung oder einer Institution über die Gefahren von Rauschgiften und anderen Suchtmitteln aufklärt
die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: eine Behörde des Bundesministeriums für Gesundheit, die sich um die Gesundheitsförderung und Prävention in Deutschland kümmert
unzählig: unendlich, endlos, nicht messbar
selbstbestimmt: eigenständig, nach dem eigenen Willen handeln
virtuell: virtuell ist die Welt, die in Computerspielen vorkommt, die also erfunden ist
die Reichweite, die Reichweiten: hier: Anzahl an Personen, die von einer im Internet verbreiteten Information erreicht werden 
das Cybermobbing: absichtliches Beleidigen oder Belästigen einer anderen Person über das Internet
der Schulpsychologe, die Schulpsychologen: eine Person, die Eltern, Lehrer und Schüler in schwierigen Situationen hilft. Ein Schulpsychologe berät zum Beispiel, wenn eine Schülerin oder ein Schüler nicht mehr in die Schule gehen möchte, oder von den Mitschülern gemobbt wird.
die Bundeskonferenz für Erziehungsberatung: eine Organisation, in der die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Erziehungsberatungsstellen in Deutschland ihre Erfahrungen austauschen