Alle Alumni-Porträts

PASCH-Alumni im Porträt: Dave Akinyemi

Ich heiße Dave Akinyemi und komme aus Ruanda. Zurzeit studiere ich in an der Technischen Universität Ilmenau in Deutschland im zweiten Semester Wirtschaftsinformatik.

Ich bin 1996 geboren und habe mit acht Jahren angefangen, Deutsch zu lernen. Ein ganz besonderes Erlebnis während meiner Schulzeit an der PASCH-Schule Green Hills Academy in Kigali war meine Reise nach Deutschland. Dort habe ich im Juli 2011 an einem PASCH-Jugendkurs teilgenommen. Diese Zeit in Deutschland und die Erfahrungen, die ich dort gemacht haben, waren wie ein Augenöffner für mich. Danach wollte ich unbedingt wieder nach Deutschland, um länger dort zu leben.

Mein Studium in Deutschland

Jetzt studiere ich an der Technischen Universität Ilmenau im zweiten Semester Wirtschaftsinformatik. Das Studium gefällt mir sehr, weil es ziemlich spannend ist. Ich bin mir noch nicht hundertprozentig sicher, was ich nach meinem Bachelor-Abschluss machen werde. Entweder mache ich noch einen Master oder beginne zu arbeiten. Es kommt darauf an. Später möchte ich gern in einem guten Job in der IT-Branche arbeiten oder vielleicht sogar meine eigene Firma haben.

Sprache lernen und Kultur erleben

An der PASCH-Initiative hat mir besonders gefallen, dass sie in den Spracherwerb auch die Kultur integriert. Man hat nicht nur die Möglichkeit, die Sprache zu lernen, sondern auch die deutsche Kultur zu erleben. Beim PASCH-Jugendkurs habe ich außerdem PASCH-Schülerinnen und -Schüler aus der ganzen Welt kennengelernt: aus Bosnien, Serbien, Nicaragua, Iran, Tadschikistan, Brasilien, Marokko, Uganda, Kenia und anderen Ländern. Mit einigen von ihnen bin ich immer noch in Kontakt.

Ich möchte mich bei der PASCH-Initiative bedanken, dass ich durch sie mein Deutsch verbessern konnte. So konnte ich die B2-Sprachprüfung ablegen und mich damit an einer deutschen Universität bewerben.

Links zum Thema

PASCH-net und Social Media

Link-Tipps