Alle Alumni-Porträts

PASCH-Alumni im Porträt: Madieyna Sene

Ich heiße Madieyna Sene, bin 1994 in Senegal geboren und habe auf der Schule angefangen, Deutsch zu lernen. Inzwischen studiere ich Informatik an der Hochschule Ostfalia in Braunschweig/Wolfenbüttel.

Deutsch lerne ich seit vier Jahren. Begonnen hat alles an der PASCH-Schule, die ich besucht habe: am Lycée Valdiodio Ndiaye. Die Schule liegt in der Stadt Kaolack.

Deutsch ermöglicht Begegnungen

Im Rahmen der PASCH-Initiative habe ich an einem dreiwöchigen Jugendsprachkurs in Deutschland teilgenommen. Dabei habe ich viele Schülerinnen und Schüler aus verschiedensten Ländern kennengelernt. Mit einigen von ihnen schreibe ich auch heute noch hin und wieder.

Besonders das Zusammentreffen mit jungen Menschen aus der ganzen Welt hat mir bei PASCH sehr gefallen. Dabei hatte ich zum Beispiel nie geahnt, wie viele Menschen in Senegal Deutsch lernen. Durch PASCH habe ich aber nicht nur davon erfahren, sondern ich konnte die Deutschlernenden von anderen Schulen auch treffen! Dazu kam die unvergleichliche Möglichkeit, das Land Deutschland kennenzulernen.

Karriere machen in der Heimat

Momentan lebe ich in Deutschland und studiere Informatik an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften in Braunschweig/Wolfenbüttel. Die deutsche Sprache gehört damit zu hundert Prozent zu meinem Alltag.

Wenn ich mein Studium abgeschlossen habe, möchte ich nach Senegal zurückkehren und einen gut bezahlten Job finden. In zehn Jahren sehe ich mich als einen wichtigen Mitarbeiter in einem großen Unternehmen in der IT-Branche. Oder ich leite sogar meine eigene Firma – warum nicht?

Links zum Thema

PASCH-net und Social Media

Link-Tipps