Alle Alumni-Porträts

PASCH-Alumni im Porträt: Chaitrali Rane


Ab der elften Klasse hat Chaitrali, geboren 1992 in Mumbai, ein Gymnasium mit Wirtschaftszweig besucht. Dass die Schule eine PASCH-Schule war, war Zufall. Ein wenig Deutsch hatte sie schon vorher am Goethe-Institut gelernt.

Die Sprache hat sie schon immer interessiert, sagt sie, denn einige Wörter erinnerten sie an Sanskrit, das sie in der Schule gelernt hatte und sehr mochte. Als in der neuen Schule also Deutsch neben Französisch und den indischen Sprachen Hindi, Marathi und Gujarati zur Auswahl stand, musste sie nicht lange überlegen. „Ich hatte ja schon die A1-Prüfung bestanden und dachte: Das wird einfach“, sagt sie und fügt hinzu: „Ich war damals ein bisschen faul.“

12 Tage, die Chaitrali nie vergessen wird

Als sie an der Schule vom PASCH-Austausch mit dem Ferdinand-Porsche-Gymnasium Zuffenhausen hörte, bewarb sie sich. „Ich wollte mehr über die Kultur lernen“, sagt sie, „wollte wissen, was die Deutschen essen und wie die Jugendlichen so sind“. Im April 2010 war es soweit: Chaitrali fuhr nach Stuttgart und verbrachte dort 12 Tage, die sie nie vergessen wird. „Es war so toll“, sagt sie. Die Besuche in der Schule, die Ausflüge, der Alltag in Deutschland. Und das Allerbeste? „Dass ich zwölf Tage ohne Unterbrechung Deutsch gesprochen habe“ sagt sie und erzählt, dass sie viel Zeit mit der Gastmutter verbrachte, die kein Englisch konnte. „Am Anfang war es sehr schwer, nur Deutsch zu sprechen, aber sie hat mir sehr geholfen und nach vier Tagen hatten wir richtige Gespräche, stundenlang", erinnert sich Chaitrali.

Nach der Ausbildung am liebsten nach Deutschland

Viel Zeit, um weiter Deutsch zu lernen, hat sie momentan nicht. Nach einem Bachelor in Finanzwirtschaft macht sie jetzt eine Ausbildung zur Wirtschaftsprüferin. Nach der Ausbildung möchte sie aber unbedingt weiter Deutsch lernen und am liebsten in Deutschland arbeiten. Im Moment benutzt sie Deutsch nur ab und zu, wenn sie eine E-Mail ihrer Gastmutter aus Stuttgart bekommt. „Dann hole ich meine Bücher hervor, arbeite die langen E-Mails durch und antworte auf Deutsch.“

Katja Hanke
Links zum Thema

PASCH-net und Social Media

Link-Tipps